Yawara beim 16. Day of the Fight

Es geht weiter für unseren jungen Kämpfer Niklas Hoffmann. Am 02. Juni fand der 16. Day of Fight in Rostock statt. Niklas bestritt seinen 3. Kampf gegen einen schnellen und flexiblen Gegner, der in der ersten Runde ordentlich Druck machte.

ringside

Niklas jedoch lies sich nicht beunruhigen, blieb abgeklärt und verfolgte seine Strategie.
In der 2. Runde konnte er den Kampf vorzeitig durch einen schön herausgearbeiteten Knockout beenden.
Er bewies nicht nur, dass er das Zeug zu einem ausgezeichneten Kämpfer besitzt, sondern auch ein durch und durch fairer Sportsmann ist.

dayoffight

Wir freuen uns auf viele weitere Kämpfe auf diesem Niveau!

Euer Yawara Team

Premiere – Die ASG Yawara bei den deutschen Meisterschaften

Zum ersten Mal war die ASG Yawara bei den deutschen Meisterschaften der DGL (Deutsche Grappling Liga), auf der FIBO in Köln vertreten.

An dem Turnier nahmen unsere Kämpfer Fabian Biedermann (Jiu-Jitsu), und Heribert Bartsch (Jiu-Jitsu) teil, um sich mit den besten Bodenkämpfern Deutschlands zu messen. Dabei gab es keine Gürtel-, sondern nur Gewichtsklassen.

Heribert kämpfte in der Gewichtsklasse 90+ ,schied allerdings bereits in der ersten Runde durch eine Niederlage nach Punkten aus. Der Kampf ging über die volle Zeit und wurde seitens des Gegners durch einige Hooks und einer Backmount gewonnen.

Fabian, der in der Gewichtsklasse -75kg kämpfte, gewann seinen ersten Kampf spektakulär nach genau 1:00 Min mit einer makelosen Guillotine, aus der sich sein Gegner auch nach mehreren Versuchen nicht befreien konnte. Fabian schied leider im Viertelfinale gegen einen technisch richtig guten Gegner nach Punkten aus.

Die ASG Yawara gratuliert beiden Kämpfern zu einer formidablen Leistung vor großem Publikum auf der FIBO, der größten Sport- und Fitnessmesse der Welt.

Ab sofort geht es auf den Boden!

Ab 21.11.2017 gibt es bei uns die Möglichkeit Techniken für den Bodenkampf zu erlernen.
Trainiert wird:
dienstags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr und
freitags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.
Das Training ist für alle Sparten offen und es muss KEIN Zusatzbeitrag bezahlt werden.
Eine Trainingseinheit besteht immer aus allgemeinem und spezifischem Aufwärmtraining (Bewegungen für den Bodenkampf), Techniktraining (1 bis 2 Techniken) und spezifischem / freiem „Rollen“(technischem Kämpfen).
Geleitet werden die Trainingseinheiten von Fabian (Jiu Jitsu Braungurt, BJJ Bluebelt mit internationaler Wettkampferfahrung und Fitnesstrainer (B-Lizenz)) und Heribert (Jiu Jitusu Orangegurt, BJJ Whitebelt und erfahrener Wettkämpfer).
cof
Euer Yawara Team

Premiere – ASG YAWARA beim Whitebelt Cup in Hamburg am 07.10.2017

Beim diesjährigen Whitebelt Cup in Hamburg war mit Heribert Bartsch erstmalig ein Kämpfer aus der Jiu Jitsu Sparte der ASG YAWARA am Start.
Die anfängliche Nervosität, die zu einem 0:6 Rückstand führte, legte Heribert schnell ab und konnte durch saubere Technik und mit Unterstützung seines Teamkollegen Fabian am Mattenrand den Kampf noch mit 7:6 für sich entscheiden.
Im Halbfinale gewann Heribert gegen einen technisch sehr guten Gegner durch eine Submission (Americana) und zog ins Finale ein.
Dort zeigten die beiden Athleten ihr Bestes. Leider verlor Heribert durch einen gut angesetzten Gi-Choke seines Gegners.
Die Jiu Jitsu Sparte der ASG YAWARA und insbesondere Fabian, der dabei war, sind sehr stolz auf die Leistung von Heribert und die gewonnene Silbermedallie.
fptbty
cof
Whitebelt Cup 2017
Euer Yawara Team